Fleisch essen für Vegetarier

Erscheinungstermin: 15.03.2018

Ein guter Mensch isst nur Gemüse - oder?

Einfach auf Fleisch zu verzichten war für Marissa Landrigan lange die Lösung, um das Gefühl zu haben, verantwortungsvoll zu leben. Doch je mehr sie sich mit dem Thema beschäftigt, desto weniger Orientierung liefert ihr der Vegetarismus. Schonungslos ehrlich und ohne einfache Antworten auf komplexe Fragen zu geben, schildert sie ihre lange Reise von der ahnungslosen zur informierten Verbraucherin: Als ich das Blut an meinen Fingern sah, wurde mir klar, dass ich mich nicht länger von der Tatsache würde abwenden können, dass Tiere sterben, damit wir sie essen können. Selbst wenn wir kein Fleisch essen, müssen wir uns bewusst sein, dass unsere Handlungen zum Tod von Tieren beitragen. Wenn wir uns eingestehen, dass wir ein Teil des Lebens sind, müssen wir uns auch eingestehen, dass jede Handlung, durch die wir Nahrung gewinnen, das Gleichgewicht dieses Lebens beeinflusst.

Die inspirierende Geschichte einer tierlieben Vegetarierin, die auf der Suche nach einer ethischen und nachhaltigen Ernährung wieder zum Fleischessen findet.

Downloads

Cover 72 dpi

JPG, 99 kB

Cover 300 dpi

JPG, 823 kB

Buchdetails

ISBN-13 9783710900334
256 Seiten / 145 mm x 210 mm
Benevento
Österreich: 18.00 EUR
Deutschland: 18.00 EUR
Schweiz: 25.90 CHF *
* unverbindlich empfohlener VK-Preis

E-Book Details

ISBN-13 9783710950513
Österreich: 13.99 EUR
Deutschland: 13.99 EUR
Schweiz: 21.00 CHF *
* unverbindlich empfohlener VK-Preis

Autor

Marissa Landrigan

Marissa Landrigan, Professorin für Creative Writing an der Universität Pittsburgh, schreibt unter anderem für den „Atlantic“. Sie bezeichnet sich selbst als „Autorin, Esserin und Nerd“.