Wolfgang Rihm – Über die Linie

Erscheinungstermin: 24.02.2022

Hommage an einen freien Geist

Wolfgang Rihm zählt zu den großen deutschen Komponisten. Zu seinem 70. Geburtstag beschreibt Eleonore Büning Leben und Werk dieses phänomenalen Musikers – eine Biographie, geprägt von ihrer Musikkenntnis und der Freundschaft zum Porträtierten.

Wolfgang Rihm hat inzwischen mehr Stücke komponiert als Mozart. Die Vielgestalt und sinnliche Kraft seiner Musik gründet sich auf ein emphatisches Bekenntnis zur Freiheit der Kunst. Sein OEuvre ist omnipräsent in allen europäischen Konzertsälen und auf den Opernbühnen der Welt. So hat er, auch in seinen Schriften, in Ton und Tat, das Musikdenken der Gegenwart geprägt wie kein Zweiter. Eleonore Büning beleuchtet in Über die Linie erstmals Rihms Leben und Werk. Ein Porträt, das den Leser eintauchen lässt in die Klangwelt der neuen Musik.

»Elenore Büning ist eine echte Old-School-Kritikerin mit einer eigenen Meinung und einer eigenen Sprache.« Maxim Biller, DIE ZEIT

Downloads

Cover 72 dpi

JPG, 79 kB

Cover 300 dpi

JPG, 644 kB

Buchdetails

ISBN-13 9783710901478
240 Seiten / 145 mm x 210 mm
Benevento
Österreich: 24.00 EUR
Deutschland: 24.00 EUR
Schweiz: 33.90 CHF *
* unverbindlich empfohlener VK-Preis

E-Book Details

ISBN-13 9783710951404
Österreich: 18.99 EUR
Deutschland: 18.99 EUR
Schweiz: 27.00 CHF *
* unverbindlich empfohlener VK-Preis

Autor

Eleonore Büning

Eleonore Büning, 1952 geboren, war von 1993 bis 1997 Musikredakteurin der ZEIT und von 1997 bis 2017 Redakteurin bei der FAS. Auch heute noch schreibt sie regelmäßig für diese Zeitung. Sie moderiert Musiksendungen für SWR, RBB und WDR und ist seit 2011 Vorsitzende des Preises der deutschenSchallplattenkritik. Eleonore Büning lebt in Berlin.

Weitere Titel des Autors